Menu Close

Tag: Öcher (page 2 of 2)

Zeensucht!

domburg

Ich kenne Leute, die verbringen den Adventadventdaserstelichtleinbrennt hier!

Oes-Frühling-komm-Rätsel: Die Gewinner stehen fest. Jubel!!!!

krokusEin Hauch von Sonne und Wärme umschmeichelt in diesen kühlen Tagen mein Herz, wenn ich auf die Resonanz blicken, die das Oes-Frühling-komm-Rätsel hier auf 7uhr15.ac, dem Aachen-Blog, erfahren hat!

Das macht mich erstens happy und schreit ja förmlich nach Zugabe!

Danke auch für die wunderbaren, für die sehr freundlichen Mails, die auch diesmal wieder – einem Hilferuf gleich – von vielen Exil-Öchern aus der Ferne geschickt wurden. Wir verjessen euch nich‘, ihr Lieben!

Nun also zur Sache:
Es gab 99 Prozent richtige Einsendungen, klar KINDERKARNEVALSZUG war die Lösung. Und ich hoffe nur darauf, dat de Kenger am Sondaag schönn Weär hant.

Wen die Losfee aus dem gut gefüllten Topf der richtigen Einsendungen gezogen hat, das erfahrt ihr auf SEITE 2

Das große Oes-Frühling-komm-Rätsel!

So, dann wollen wir mal hier auf 7uhr15.ac, im Heimatblog, nach der gelungenen Premiere im Herbst eine aktuelle Ausgabe anstoßen: und zwar vom großen Bilderrätsel.

Jetzt, wo der Winter seine letzten Kapriolen schlägt, kalte Füße allmählich nicht mehr witzig sind, jetzt, wo der Fastelovvend seinem Höhepunkt entgegenschreitet, die ersten Frühjahrsblüher vor dem Durchbruch stehen, hat man ja Zeit für derlei knifflige Späße mit hohem kulturellen Wert.

headerfruehling

*** Und so funktioniert das „Oes-Frühling-komm-Rätsel“:
Auf den folgenden Seiten findet Ihr sechs Bilder, alle in Aachen und direkter Umgebung gemacht. Ihr sollt erraten, um welchen Ort, Flecken, markanten Punkt oder um welche Öcher Besonderheit es sich handelt. Jeweils sind drei Lösungsmöglichkeiten angeboten, aber nur eine stimmt.

Schreibt die Silbe, die hinter der jeweiligen (richtigen) Antwort steht, auf und bastelt aus den sechs Silben am Ende des Rätsels einen Lösungsbegriff zusammen. Also, ein bisschen anstrengen müsst Ihr Euch diesmal schon.

Schickt die Lösung an buettgens@gmx.de (und bitte nicht in die Kommentare, hallo!)

Unter den Einsendern mit richtiger Antwort werden sechs feine und hochwertige Aachen-Präsente verlost – wenn das kein Knaller ist!

Än heij jeäht et lous::

***Rätselstart auf SEITE 2

Paul Pooetz gratuliert mit „O sole mio“, und diese Sonne wärmt die Öcher Seele

Er hat es wieder gemacht. René Brandt, seit gestern Abend stolzer Träger des Thouet-Mundartpreises der Stadt Aachen, hat sein alter ego, den großartigen Heldentenor Paul Pooetz, nach der durchschlagenden Einöcherung von Nessun Dorma im Vorjahr jetzt seine zweite große Aachener Arie singen lassen.

rene

„O sole mio“, diese wunderbare Weise, mit der der neapolitanische Komponist – pass auf, jetz‘ sind wir mal janz schlau – Eduardo di Capua (!) der Welt 1898 einen Evergreen schenkte, ließ im Rathaus die Herzen der Öcher höher schlagen!

René, pardon, Paul intonierte auch hier treffsicher bis in die höchsten Lagen, verpackte die schönsten Öcher Schimpfwörter im feinen Liedgut auf so vornehme Art, dass es das Publikum anschließend jubelnd von den Sitzen riss.

Ach überhaupt, was für ein prächtiger Aachener Abend!

Der Silbenschmied der „Vier Amigos“ ist Mundart-Preisträger! Än toute Oche jrateliert!

Ein Abend fürs Öcher „Vür-Jeföihl“. Sagen wir’s mit den Amigos, sagen wir’s mit René Brandt:

Vür sönd Öcher Prente än Karneval.
Vür hant dr Dom än dr Keijser Karl.
Vür sönd zwar net einfach – sönd einfach mär jot,
denn vür, vür sönd wie vür sönd…

Der Lousberg, himmlisches Teufelswerk

lousberg6

Da unten liegt er, ein (Tal-)Kessel buntes Aachener Leben. Schön anzusehen ist sie von hier oben: die alte, die ewig junge Stadt. Eine Herzensangelegenheit.

Dass der Berg Teufelswerk sei, sagt die Legende. Ein paar Säcke Sand hat demnach der alte Krippekratz, von einer Marktfrau tapfer gelinkt, an dieser Stelle frustriert und ausjesprochen wöss hingekippt.

lousberg5

Es sollte seine Rache an den luesen Öchern werden, weil sie ihm beim Dombau für seinen Baukredit eine Wolfsseele untergejubelt hatten, wir kennen das…

Teufelswerk hin, Landschaftspark, besser noch Bürgerpark her – die Öcher lieben ihren Lousberg, und das schon seit ewigen Zeiten. Die Lousberg Gesellschaft kümmert sich um die Geschichte und auch um die Zukunft des Berglands im Öcher Norden.

Sonderlob für den, der weiß, dass ein napoleonischer Präfekt 1807 hier für das heutige Gesicht des Parks Maßgebliches in die Wege leitete. Der weiß, dass das erste Ausflugsrestaurant dort oben 1810 eingeweiht wurde. Und dass der heutige Drehturm seit 1956 in den Aachener Himmel ragt.

lousberg1

„Krippekratz, in dat Turmcafé, doe weäd et dich schleäht va de Drienereij.“ Das ist eine Liedzeile der 3 Atömchen, die mir immer durch den Kopf schießt, wenn ich im rasant rotierenden Restaurant den Ausblick genieße. Und die Erinnerungen wach werden an „mit-de-Omma-Aachen-in-der-Drehturm-Fahren“, an den Plüsch der frühen 70er und an Schwarzwälder Kirsch.

Übrigens, dieser Tage gecheckt: 174 Stufen sind es bis oben, ein feines Stückchen gedeckter Apfel und einen „Kappuschino“ gibt’s für sechs Euro – sie sind gut angelegt. Und keine Panik: Der Aufzug funktioniert noch.

Der Lousberg, 264 Meter hoch. Er verstellt den Holländern den freien Blick auf Dom und Rathaus. Markant war er immer. Beliebt. Teufelswerk und himmlischer Ort zugleich.

———

*** DIASHOW: 🙄 Bildergalerie als Diashow, hier klicken

———

UND NOCH EIN PAAR BILDER SEITE 2

Ganz im Ernst, kein Thema!

Es gibt ein paar Anfragen, ob hier auf dem Aachen-Blog das Thema AKV-Sitzung noch auftaucht.

Da es sich um ein Aachen-Blog handelt, lautet die Antwort: Nein.

———————-

*** Mehr lesen:
Alte Gags kommen bestens an – AN online vom Tage
Das Öcher Herz bleibt auf der Strecke – auch AN online vom Tage
Der neue Ritter begeistert, aber wiederholt sich selbst – az-web vom Tage

***Nicht verpassen: Die gedruckten Ausgaben von Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten analysieren die Sitzung heute ausführlich und ausgesprochen kritisch!

Entweder oder…

Das sind Fragen, auf die der Öcher klare Antworten findet:

Eiffelturm oder Weißes Haus?
Der Dom!

Gladbach oder Bayern?
Os Alemannia!

Stollen oder Lebkuchen?
Printen!

San Siro oder Nou Camp?
Der Tivoli!

Alpen oder Nordsee?
Lasst mich auf den Lousberg!
Und zwar schnell…